ein MaskenballSeit mehr als 2 Jahren befindet sich die BRD im Corona-Modus. Eine der von der Bundesregierung verhängten fragfürdigen Maßnahmen ist die Maskenpflicht. Die Künstlerin Ute Richnow sammelt in ihrer Aktionsperformance abgelegte Masken. Daraus wird ein Ball geformt, der am 25.November 2022, zum Jahrestag der Änderung des Infektionsschutzgesetzes, dem Gesundheitsministerium in Berlin übergeben wird. Als sympolischer Akt der Rückgabe der Unmündigkeit an den Urheber und als Geste der Befreiung. Mündige Bürger sind eingeladen, am Maskenball teilzunehmen. Sie können bis zum 17.11.2022 ihre abgelegte Maske persönlich übergeben, die Maske senden an Ute Richnow, Postfach 1112, 06201 Merseburg oder teilen ihre Mitwirkung per E-Mail mit  an die Adresse kunsttanke @ t-online.de. In diesen Fall fügt die Künstlerin dem Maskenball eine Maske hinzu.   zum vergrößern auf das Bild klicken